Energie’Reich‘

Viele kennen das vielleicht man spricht, diskutiert oder tauscht sich über Erfahrungen, Erlebnisse aus, die da die unterschiedlichsten Gefühle in uns wecken.

Von Freude bis Trauer ist die Emotionspalette bunt wie das Leben selbst.

Hinterher spüren wir es war gut oder man fühlt sich entsprechend weniger gut, matt oder müde.

Was passiert da eigentlich?

Ich vergleiche das gerne mit dem Datenaustausch zweier Handys.

Daten werden hin und her geschickt oder besser synchronisiert.

Ist das Datenvolumen hoch (Musik, Filme, Bilder, Audios, Texte, App, Dokumente, Email usw)

Ist der Speicher voll von Datenmüll und die Energie schnell verbraucht, Akku leer 🤯

Erst wenn das Speichermedium enthüllt, entmüllt, deinstalliert oder aufgeräumt wird, funktioniert das Handy wieder normal und der Energielevel ist ausgeglichen.

Die digitale Welt eignet sich wunderbar um zu erkennen oder zu erklären, wie die Menschen untereinander oder miteinander Energie brauchen oder verbrauchen.

Wird der Mangelzustand, Bewusstseinszustand über längere Zeit nicht beachtet könnte der Mensch in eine Art Energiekrise fallen.

Automatisch fällt er dann in einem Zustand des Mangeldenkens und Fühlens, eine Art Abwärtsspirale

Man sieht die Welt fast unmerklich eher dunkel oder leidend.

Bei mir war es vor einigen Jahren eine Art Sinnkrise,

gezeichnet von langangaltender Traurigkeit und scheinbaren Ängsten.

Ich hatte oft das unwohle Gefühl das mich keiner versteht und ich die Welt überhaupt nicht verstehe.

Mein Akku war völlig leer. Nichts war mehr möglich.

Eine Leere die mich schmerzhaft lehrte das mir was wesentliches fehlte.

Mir war damals nicht ansatzweise bewusst warum ich jene Schicksalsschläge erlebte.

Es vergingen einige Jahre, probierte vieles aus um Lebenskraft und Saft zu bekommen.

Nahrung, Sport, Auszeiten, Meditationen, Ruhe und das Zurückziehen aus dem Leben uvm. Vorübergehend ging es mir ein Weilchen gut, doch fiel ich schnell wieder in meine alten Denk und Verhaltensmuster.

Vielleicht erkennt der Ein oder Andere sich hier wieder?

Eigentlich fehlte mir im Leben nichts!

Familie, Freunde, Job, Urlaub, Freizeitaktivitäten das war alles ganz normal und gut. Höhen und Tiefen erlebt jedermal, das gehörte einfach dazu.

Seid gut zwei Jahren bin ich nun auf den direkten Weg.

Alldas was mir meine Lebenskraft raubte habe ich salopp gesagt entfernt bzw. aufgelöst.

Alles ist Energie, durch und durch!

Gedanken, Gefühle sind lebendige Energien die gut oder böse wirken.

Fluch oder Segen machen sehr wohl den Unterschied.

Jedes Wort hat Kraft und Macht.

Wir sind Sender und Empfänger

Alles wird in uns gespeichert, wirklich Alles!

Das Bewusstsein ist eine Art Speichermedium, welches ich liebevoll Energiesuppe nenne.

Denn das was ich in mir selbst trage zeigt sich irgendwann am Körper oder in der Welt in der wir Leben.

Räumt der Mensch seine Energiesuppe nie auf, lebt er in dieser unsichtbaren, trüben Energiesuppe.

Es ist die besagte Schattenwelt die sich von unserer Schöpferkraft nährt.

Hier spielt die Seelensonne in uns ein wichtige Hauptrolle.

Sie ist der göttliche Funke, sie strahlt immer und ist lebendig.

Die selbst produzierte Schattenwelt (Geistintelligenz) legt sich wie dichte Wolken, Schleier um das Licht deiner unsterblichen Seele (Seelenintelligenz)

Die Lebenskraft schwindet mit den Jahren bis wir es irgendwann am Körper ( Körperintelligenz) spüren.

Bei Jedem spielt das Leben eben anders je nach Bewusstseinsqualität.

„Trübe Suppe oder klare Suppe“😉

Wer es mal erfahren oder erleben möchte, empfehle ich die Auflösung nicht lebensbejahender Energien.

Es ist möglich durch einige Behandlungen wieder zu mehr Lebenskraft und Freude heranzukommen.

Es lösen sich Ängste, Traumata, Trauer, Schmerz mit der Zeit immer mehr lebenskraftraubende Energien auf.

Die Energiesuppe klart auf.

Das Seelenlicht durchflutet im einem inneren Erkenntnisprozess die Ebenen von Herz, Geist und Körper.

Wie ein Einweichprogramm lösen sich nach und nach auch hartnäckige Flecken (Wölkchen) und in uns lacht die Sonne wieder vor Lebendigkeit und Herzensfreude.

Automatisch folgt ein bewusstes, klareres Denken und Fühlen welches sich auf alle Lebensbereiche auswirkt.

Ich bin für Dich da und zeige dir wie es geht.

Einfach, schlicht und direkt.

Durch das meditative, intuitive berühren, stille erinnern deiner Seele

Du erlebst neue Sichtweisen, Erkenntnisse von innen heraus öffnen sich.

Die innere Autorität wird gestärkt und genährt.

Du bestimmst dein Leben.

Das Seelenlicht in Uns verdrängt die in uns liegende Schattenwelt mehr und mehr.

Du bereicherst Dich mit Lebensenergie fühlst dich wohler, in sich ruhender.

#SeiDabei

#seelenmentorenENTdecken

#InnenWandeln

#AussenHandeln

#ellenmichelsakademie


2 Antworten auf “Energie’Reich‘”

  1. kann dir in fast allem zustimmen, bis auf die „heilende kraft“ auf einer liege ( oder therapie bei psychologen, psychiatern ).

    bin nun mal anders als sogenannt normale menschen.
    gerade deswegen habe ich schon als kind mehr denken als fühlen gelernt, dabei bin ich selbst mit meinem gefühlsleben verbunden, im kontakt mit menschen jedoch nehme ich zu vieles zugleich wahr, allerdings ohne entsprechend deutliche signale, nonverbal, körpersprache, mimik oder worte.

    da mein gendefekt erst im alter von 72 jahren erkannt wurde,
    kann ich auch selbst erkennen, ich bin weder psychisch noch geistig krank, sondern als asperger nur anders im denken, fühlen, empfinden und reflektieren und nicht besonders anpassungsfähig, im positiven und auch im rationalen schon, falls die situation es erlaubt. doch im negativen niemals.

    meine erfahrungen mit fehlendem echten feedback in allen drei „versuchen“ scheiterten immer daran, dass meine sprache allen drei therapeuten, ich sag mal einfach FREMD blieb, weil ich meine kernprobleme kenne und sehr klar formulieren konnte, doch kein emotionaler mensch bin, da versagt das vom psychiater gelernte, weil weder offene kritik noch empathie erlaubt sind, in seiner jahrelangen ausbildung mit supervision und praxis. was innerhalb des zeitlimits von 45 min. überhaupt passieren kann?
    ob psychologin, fachärztin oder facharzt für psychiatrie, es ist in allen drei fällen für mich als client das kernproblem, es kann nie ein offenes gespräch auf augenhöhe entstehen und das zu spüren war trotzdem nicht mein problem, dennoch habe ich in allen erfahrungen gelernt: “ hilf dir selbst, dann hilft dir gott“ -das wusste ich schon seit meiner orientierungslosen kindheit.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für deine ausführliche Antwort. Es ist keine Therapie in dem Sinne. Hier geht es mehr um das enthüllen und freilegen der Seele. Es liegt alles in Uns selbst im göttlichen Urfunken und an diesen Schatz wieder heranzukommen ist die Auflösung mit der höchsten Frequenz der Liebe ein Weg der Selbsterkenntnis! Sonst folgen wir denen die uns etwas sagen oder vermitteln wollen, blinder Glaube.
      Herzlichst Petra

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s